Info Menü

Gemeinde Itzgrund

Herzlich Willkommen im Landkreis Coburg

Offener Brief von 1. Bürgermeisterin Nina Liebermann zur drohenden Apothekenschließung im Itzgrund:

"​Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wende mich heute mit einem dringenden Appell an Sie, denn die Itzgrundapotheke, eine unverzichtbare Säule unserer Gemeinde Itzgrund, steht vor einer existenziellen Herausforderung. Die Eigentümerin, aus gesundheitlichen Gründen gezwungen kürzer zu treten, sucht verzweifelt nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin, der oder die die Apotheke übernehmen und weiterführen kann.

Alle bisherigen Bemühungen blieben leider erfolglos, und die Zeit drängt. Die Apotheke kann nur noch bis Juni dieses Jahres offengehalten werden. Sollte bis dahin keine Lösung gefunden werden, besteht die reale Gefahr, dass die Itzgrundapotheke für immer ihre Türen schließen muss.

Die Gemeinde Itzgrund, mit ihren knapp 2400 Einwohnern, ist auf die Itzgrundapotheke angewiesen. Unser Dorfleben ist geprägt von einer intakten Gesundheits- und Nahversorgung. Im Ortszentrum von Kaltenbrunn finden wir nicht nur die Apotheke, sondern auch einen Arzt, eine Physiotherapie und einen Dorfladen. Dazu kommen verschiedene Handwerksbetriebe, eine Brauerei, Metzgereien, Bäckereien, eine Bankfiliale, eine Tankstelle, Autowerkstätten, Friseure und einen mobilen Pflegedienst. Die Apotheke spielt eine zentrale Rolle und versorgt nicht nur unsere Gemeinde, sondern auch große Teile der Nachbargemeinden.

Der mögliche Verlust der Apotheke würde nicht nur einen unmittelbaren Einfluss auf die Gesundheitsversorgung haben, es könnten auch weitere Bereiche könnten in Mitleidenschaft gezogen werden. Als Bürgermeisterin liegt mir das Wohlergehen unserer Bürgerinnen und Bürger in der Region am Herzen, und die Schließung der Apotheke wäre zweifelsohne eine Katastrophe für uns alle.

Unsere lebendige Gemeinde, mit zahlreichen Vereinen, einer Grundschule, einem Kindergarten inklusive Kinderkrippe, braucht dringend einen neuen Apotheker oder eine neue Apothekerin. Eine Person, die bereit ist, diese wichtige Aufgabe zu übernehmen und sich in unserer Gemeinschaft zu engagieren.

Daher bitte ich Sie herzlich um Ihre Unterstützung. Wenn Sie jemanden kennen oder selbst Interesse haben, die Itzgrundapotheke zu übernehmen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gemeinsam können wir sicherstellen, dass unsere Gemeinde und der südliche Landkreis Coburg auch weiterhin eine umfassende und qualitativ hochwertige Versorgung erfährt.

Für jegliche Hinweise und Kontakte bin ich Ihnen dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Nina Liebermann"